normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Beschaffungslogistik

Erst mit einer geeigneten logistischen Anbindung der Lieferanten an die Produktion im Sinne von durchgängigen Material- und Informationsflüssen können die Verbesserungspotentiale realisiert werden, die das Supply Management verspricht. Nur wenn nicht wertschöpfende Tätigkeiten, wie z. B. "Umpacken", "Produkte mehrfach kommissionieren" oder "Informationen erfassen" verhindert werden, sind effiziente Logistikprozesse möglich. Dazu ist eine eingehende Kenntnis der Prozesse beim Abnehmer und beim Lieferanten notwendig, ebenso wie ein kooperatives Vorgehen bei der Definition und Umsetzung der Prozesse.